Login >
Es ist 12 Uhr und 30 Minuten am 16. Jal im Sommer des Jahres 1420. 0 Spieler online      
   Die Yochlol  
  Diese Dämonen, auch 'Handlangerinnen der Lolth' genannt, sind ebenfalls Bewohner der Hölle und erscheinen in unserer Welt nur auf Befehl der Spinnenkönigin selbst, und selten auch auf Wunsch ihrer Hohepriesterinnen, wenn die Opfergaben nur groß genug sind. Diese Wesen können drei verschiedene Formen annehmen: Sollte die Yochlol nur kurzzeitig in Britannia erscheinen, sei es beispielsweise um den Dienerinnen direkt den Willen Lolths mitzuteilen, so erscheinen sie als eine wirbelnden Gaswolke aus braunen und violetten Farbtönen. Für einen längeren Aufenthalt auf unserer Existenzebene können sie diese Form ändern und sich voll materialisieren. Dann ähneln sie einem tentakelbesetzten, absolut abscheulichen Monstrum. Wollen sie jedoch unerkannt unter den Sterblichen wandeln, so ist es ihnen jederzeit möglich, ihr Aussehen in das einer wunderschönen dunkelelfischen Frau zu ändern. Diese dritte Erscheinung nutzen die Yochlol mit Vorliebe, wenn die Spinenkönigin ihnen erlaubt für kurze Zeit frei auf Britannia umherzuwandeln. Dann nämlich mischen sie sich unter die Sterblichen und sähen Intrigen, Hass und Verrat, und beobachten schliesslich genüsslich, wie sich das angerichtete Chaos enfaltet und seine Kreise zieht, solange bis Lolth sie wieder zu sich ruft.