Login >
19 aktive Spieler diesen Monat (Einloggen für Details)      
   'Die Wahlen fanden das Ende - ausgerufen werden die Ämter'  
 
*Einige Tage nach den Wahlen stehen wieder Ausrufer auf den Plätzen der Städte und verkünden*

Höret, die Wahlen des hohen Rates der neuen Regierung sind vorüber.
Höret, die Stimmen des Volkes wurden gezählt und gewertet.
Höret, den neuen Rat.

Es sind die hohen und ehrenwerten Vertreter mit den Namen und der Position derer sie im Amte stehen wie im Folgenden:

Der ehrenwerte Geistliche Tehalon sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne und als Richter unter den leitenden Händen der göttlichen Macht.

Der ehrenwerte Gelehrte Amir ben Sassim sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne der Gebung des Gesetzes und der Richtung als weltlich Studierter.

Der ehrenwerte Recke Henning Rivverson sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne des Volkes und Leiter und Anzusprechender des Bürgertums.

Der ehrenwerte Recke Baktar sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne der Wache und der Ausbildung und Einstellung der Garde des Landes.

Der ehrenwerte Recke Adrian Unauwen sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne der Manöver und des Krieges.

Der ehrenwerte Recke Onad’Cha sei berufen in das Amt des Beraters im Sinne der Information und der Diplomatie.


So sie jetzt den Weg verfolgen werden sie handeln und raten nach besten Gedenken an den Wunsch des Volkes und den König stützen auf seinem Weg.

Sollte ein jemand das Bedenken haben, so rufe er es hinaus und man wird im Gehör schenken, sonst schweige er nun und warte bis zur Wahl erneut ausgerufen wird.


*lauter ruft er hinaus*
Gut lebe das Volk, weise lebe der Rat, lang lebe der König!

*Die meisten Zuhörer scheinen zu jubeln...wenn auch nicht alle*

20.02.2003 15:52 Uhr
 
     

   Spinnenseidenrüstung auch für Frauen  
 
Grüßt euch Spieler.
Eine Überlegung ging ins Land und fand nun sein Ende.
Spieler von weiblichen Charakteren können ab heute auf Wunsch ihre Spinnenseidenteile zu weiblichen Rüstungsteilen machen.
Davon betroffen sind allerdings nur der Harnisch und die Hose. Aus dem Harnisch wird ein Bustier gemacht und aus der Hose ein Rock.
AR und sämtliche Eigenschaften bleiben dabei gleich.

Alle Spieler, die an so etwas interessiert sind bitte ich, mir eine E-Mail an Lloth@VesperTales.de zu schreiben.
Als Betreff bitte "Spinnenseide für Frauen" angeben und dazu den Char- sowie den Accountnamen.

Vielen Dank und viel Spass noch

(GM) Lloth
18.02.2003 13:06 Uhr
 
     

   'Es sind Wahlen - so gehe ein jeder wählen!'  
 
*Überall in den Städten der Lande stehen Ausrufer und erheben Ihre Stimmen für die Lesung aus einer Schriftrolle*

Hiermit sei das Volk der Lande, alle Bürger Britains, Skara Braes, Moonglows und der Freundesstadt Nujelms aufgerufen sich an den Wahlen zum Rat des neuen Königs zu beteiligen. Jeder der komme wird für seine Mühen mit 50 in Golde belohnt.

Die Wahlen finden statt am Ruhtag dieser Woche zur vierten Stunde nach dem Mittag. So komme ein Jeder zum Hofe des Königs, dem Unauwen.

*Nach einiger Zeit der Pause werden diese Worte erneut ausgerufen*

OOC: Wahlen am Sonntag um 16 Uhr – Wer, aus welchen Gründen auch immer, es nicht zu diesem Termin schafft, kann mir ( Delvan – ICQ: 151253518 ) auch per ICQ eine Nachricht schicken. Den Char-Namen bitte nicht vergessen.
Es darf jeder Mensch und Nujanide wählen ( auch Freie Bürger ).

14.02.2003 19:39 Uhr
 
     

   Neue Höhle entdeckt!  
 
*ein Marktredner erzaehlt auf dem Markt*
"Forscher entdeckten Nord Oestlich von Vesper, hinter einer alten Tempelruine versteckt, Eine dunkle verlassene Höhle.

Teile davon waren wohl mal ein Minenstollen.
Was sie dort fanden war mehr als unangenehm.
Dichte giftige gase überall dort wo nicht diese stinkenden großen Monster waren. Der Boden von Fallen übersäht. Einzelne Kaempfer irren immernoch durch die Gänge...oder sind es nur ihre Geister?

Tief im innern entdeckten die Forscher noch etwas....etwas was sie noch nie zuvor sahen, es flößte ihnen Angst und Schrecken ein die meisten Forscher die daran Teil hatten. Starben vor Angst.
Die Restlichen die nach Hause kehrten, konnten kaum mehr Sprechen. Nurnoch zittern, Angst. Sie hatten etwas mitgebracht. Eine alte leuchtende Rune.......



*ooc: In diesem Dungeon herrschen vorerst nicht die PvP regeln da er für Questzwecke erstmal richtig erkundet werden soll.*

Varador i.a Der Staff.
10.02.2003 13:15 Uhr
 
     

   Wahlen!  
 
Ein Herold verkündet:

"Volk von Sosaria, höret was ich zu verkünden habe!
Bald werden Wahlen stattfinden, Wahlen für die Minister des Volkes, die zusammen mit dem baldigen König dieses Land regieren sollen. Wenn Euch etwas an Eurem Land liegt und Ihr meint, Ihr könntet mithelfen, alles zum Guten zu wenden, so hinterlasst hier Euren Namen und stellt Euch damit zur Wahl.
Neben Eurem Namen hinterlasst doch bitte einige Informationen über Euch, wie Herkunft, Beruf und den Grund, warum Ihr einer der Minister werden wollt.
Der Termin für die Wahlen wird dann in einigen Tagen verkündet werden. Beachtet, dass sich jeder zur Wahl stellen kann, der das Alter von 20 überschritten hat und ein Bürger dieser Lande ist und dass allein das Volk entscheiden wird, wer die Minister schließlich sein werden."

Anschließend bringt der Herold einige große leere Listen an, auf denen man sich eintragen kann.


(Bitte tragt Euch in dem Posting "Wahlen!" im Tavernenforum ein. Jeder ist gefragt. Wenn sich in einigen Tagen nicht mind. 8-10 Leute gemeldet haben, werden die Minister vom Staff ernannt und Ihr habt jede Chance auf Meckern vertan, also meldet Euch fleißig! ;) )
07.02.2003 18:10 Uhr
 
     

   Marktplatz in Britain...  
 
Wir haben heute den Marktplatz in Britain etwas aufgeräumt und einen "Hauptmarktplatz" errichtet....

Ein Portal zu selbigem steht am Marktplatz in Britain und an diversen anderen Orten.

Somit ist der Markt etwas Neutraler und auch geordneter, Britain etwas lagfreier. Wer seinen Vendor vermisst wird ihn am neuen Marktplatz finden.
Bitte versucht so gut es geht die Ordnung die jetzt besteht auch beizubehalten.

Der Staff
05.02.2003 19:49 Uhr
 
     

   Vespertales hat einen neuen König...  
 
Es war schon spät am Abend, doch Thomas saß immer noch in dem kleinen Zimmer neben dem Thronsaal, vor ihm ein Blatt Papier, das nach und nach mit säuberlichst geschriebenen Buchstaben gefüllt worden war.
Obwohl man es ihm geraten hatte, hatte er sich nicht blicken lassen, den ganzen Abend nicht.
Doch auch hatte niemand seine Ruhe gestört, er hatte um etwas Ruhe gebeten und diese bekam er auch.
Nur ab und an kam jemand vorbei und sagte in der Stadt seien Unruhen, die Menschen wollten wissen was los war.
Nun als keiner wusste wer über das land regiert, wurde ein jeder unruhig, denn kein Herrscher war noch schlechter als gar keiner.
Thomas jedoch blickte auf das Blatt vor sich und schien das darauf geschriebene immer wieder durchzulesen.


„Bürger des Landes,

sicherlich ist es den meisten unter Euch bekannt, dass Lord Lukas dem Angriff eines verzweifelten Bauern zum Opfer gefallen ist.
Der Lord ist tot und wie es scheint, ist der einzige Erbe, sein Sohn, noch zu jung um den Thron zu besteigen.
Deswegen wurde beschlossen, dass der Erbe des Königs in einer Klosterschule aufwachsen wird, bis seine Zeit gekommen ist.
Der engste Berater Lord Lukas’, sowie Tehalon d`Amortim, Hoher Priester des Myrrdin und Thomas Unauwen einigten sich darauf, dass Sire Unauwen für diese Zeit die Angelegenheiten des Landes regeln wird.

Jedoch soll die neue Regierung nicht mehr viel mit der alten gemeinsam haben.
Wie genau sie aussehen soll, das weiß noch keiner, doch eines ist sicher:
Dem Volke soll mehr Macht verliehen werden und der König soll nicht der alleinige Befehlshaber sein.

Alte Schriften besagen, dass ein solches Regierungssystem einst existierte und nun soll es in unserem Lande wieder zu neuem Ruhm aufblühen.
Deswegen bittet Thomas Unauwen einen jeden Bürger des Landes auch den, welcher nicht die Waffe als Werkzeug hat, zu helfen.
Denn nur die, welche nicht vom Hofe kommen, heißt es, können die alten Schriften vervollständigen und so das neue Zeitalter beginnen.

Schon bald soll eine Gruppe von auserwählten ausgestattet werden, um eine Expedition zu starten.
Ziel dieser Expedition wird es sein: Verlorene Fragmente der alten Schriften zu finden.“

(der Brief trägt kein Siegel, jedoch ist er auf dem Papierbogen des Königs geschrieben)


Thomas faltete das Papier in der Mitte und stand langsam auf.
Zu sich selbst sagte er sehr leise: „Ich hoffe es sind noch genug Bürger, die an die alte Sache glauben und uns helfen. Sonst wäre alles vergebens gewesen und schon bald geht es uns nicht anders als dem alten Lord.“

Nun endlich verließ er den kleinen Raum und suchte im Palast nach Schreibern, die den Brief vervielfältigen sollten, um ihn dann in ein jedes Haus zu bringen.
27.01.2003 0:41 Uhr
 
     

   Großes Fest am Ruhtag, 26.1. (Sonntag)  
 
Ein Herold verkündet lautstark auf dem Marktplatz:
"Höret, Bürger Britain's, der edle und großherzige Lord Lukas lädt alle, die ihm treu ergeben sind, am kommenden Ruhtag zu einem großen Fest in seinem Palast ein.
Genug Speis und Trank wird es für jedermann geben. Lasset uns die beseitigte Gefahr feiern, ehe unser König damit beschäftigt ist, der nächsten Plage Herr zu werden!

Ab 16 Uhr werden die Tore des Palastes offenstehen!"
23.01.2003 22:46 Uhr
 
     

   Eröffnungsfeier der Gemeinschaft des Handels zu Neu Schattental  
 
Ein großer Anschlag ist in den Städten Sosarias zu finden, auf dem in fein geschwungenen Lettern zu lesen ist:
"Grüße, verehrte Bürger Sosarias!
Wir möchten Euch herzlich einladen, heute zu der Eröffnungsfeier unseres neuen Handelshauses zu erscheinen. Wenn Ihr an Handel interessiert seid, wenn Ihr Hilfe dabei benötigt, Eure Waren an den Mann zu bringen, wenn Ihr Euch einfach mal mit anderen Eures Faches austauschen wollt oder einfach neugierig seid, so zögert nicht, vorbeizuschauen.
Zu finden ist das Handelshaus südöstlich von Neu Schattental, an der Küste.
Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein."

OOC: Do, 23.01.03 - 20:00 Uhr
23.01.2003 12:10 Uhr
 
     

   Neue Reittiere, neuer Client Patch und Weiteres...  
 
Hallo ihr,

Zuerst das Wichtigste für heute:
Unter Downloads gibt es ein neues Verdata-Paket. Bitte ladet es euch herunter. Ansonsten wird es zusammen mit den neuen Scripts zu Grafikfehlern kommen.

und nun eine unerfreuliche Nachricht:
Ich hab Hagtars Vorschlag für DEX-Abzug bei Schilden gut gefunden und umgesetzt. Schwere Schilde geben nun bis zu -4 Abzug auf die DEX. Ich denke, damit unterscheiden sich die Schilde etwas mehr als bislang voneinander und man wird nicht nur immer das Schild bevorzugen, das die höchste AR bietet.

Und zum Schluss zu den guten Nachrichten:
Es gibt 4 neue Reittiere:
- Eisbären/Grizzlybären:
Dies sind bevorzugte Reittiere der Orks. Was jedoch nicht bedeutet, daß andere Rassen keine Bären reiten dürfen. Allerdings verkauft nur der orkische Bärenbändiger in Cove das dazu nötige Zaumzeug. Man muss allerdings kräftig sein, um sich auf dem Rücken eines Bären halten zu können.
Im Gegenzug dazu können Xoktuls nun von jeder Rasse geritten werden.
- Jungdrachen:
Richtig. Man kann nun auf Jungdrachen reiten. Dies ist jedoch meisterhaften und klugen Tierzähmern vorbehalten. Der Drachenrittmeister im Moonglow Zoo kann Euch alles Weitere erklären.
- Einhörner:
Einhörner sind weise und geheimnissvolle Geschöpfe. Sie sind in den Elfenwäldern von Yew zuhause. Einhörner lassen sich nicht "zähmen", da sie von unbeugsamen Willen sind. Ob man Einhörner trotzdem reiten kann? Wenn ihr eins trefft, könnt ihr es ja fragen...
- Untote Pferde:
Der Fürst der Untoten reitet auf einem schauerhaften Pferd, welches ihm zwar zu diensten ist, jedoch einen völlig eigenen Willen besitzt. Wenn ihr es schafft, ihn zu besiegen, könnte das Reittier sich vielleicht entschließen, seinen Meister zu wechseln. Oder euch zu töten...

Desweiteren kann man Elfenholz wieder zu Brettern verarbeiten (Es heisst jetzt "Yewholz). Gleichzeitig gibt es zwei neue Gegenstände, die Elfen daraus fertigen können.
Ausserdem gibt es noch einige Überraschungen und gefixte Bugs. Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug.

P.S: Es kursiert im Moment ein Bug, mit dem man seine Statwerte in relativ kurzer Zeit in astronomische Höhen treiben kann. Dieser Bug konnte noch nicht beseitigt werden. Einige Leute haben diesen Bug schon benutzt und tun es immernoch.
Dazu möchte ich nur anmerken, daß der Server durch die Ausnutzung von derartigen Bugs mehr und mehr aus dem Gleichgewicht gerät und vielleicht irgendwann so aus der Balance ist, daß man nichts anderes tun kann, als ihn komplett neu zu starten.
Deshalb überlegt Euch doch bitte mal, ob das Ausnutzen solcher Bugs wirklich "cool" ist.

liebe Grüße,
Starchild
21.01.2003 2:30 Uhr
 
     

1  2  3  4  5  ...  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  (54)  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  ...  71  72  73  74  75